Spinatstrudel und Schweinemedaillons auf Zucchini-Letscho

Rezept drucken
Spinatstrudel und Schweinemedaillons auf Zucchini-Letscho
Ein wunderbares modernes Abendessen aus Österreich. Wunderbar lecker und leicht zubereitet.
Küche Österreich
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Strudel
Küche Österreich
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Strudel
Anleitungen
  1. Zu Beginn wird der frische Spinat grob kleingeschnitten und die Zwiebel fein gewürfelt. Beides wird nun in einer Pfanne mit Öl angedünstet und mit Pfeffer und Salz und abgeschmeckt. Der Ofen wird auf 210°C vorgeheizt.
  2. Die abgekühlte Spinatmasse wird nun auf dem ausgerollten Blätterteig verteilt. Die Ränder werden dabei freigelassen. Abschließend wird der Schafskäse gewürfelt und ebenfalls auf dem Blätterteig verteilt. Nun wird der Strudel zusammengerollt. Die Enden werden festgedrückt und der Strudel mit Eigelb bestrichen, damit er beim Backen eine schöne Farbe bekommt. Der Strudel kommt nun für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
  3. Währenddessen werden Zucchini, Tomaten und Zwiebeln kleingeschnitten und in einer Pfanne angedünstet und mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Die Schweinemedaillons werden auf beiden Seiten angebraten, bis sie eine schöne Farbe bekommen. Das Fleisch muss für 8 Minuten auch in den Ofen.
  4. Den Strudel vor dem Anschneiden einige Minuten auskühlen lassen und anschließend auf einem Teller mit dem Letscho und den Medaillons anrichten. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered by WP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.