Flammkuchen


Rezept drucken
Flammkuchen
Heute gibt es nicht nur einen leckeren Flammkuchen, sondern auch mein erstes Video. Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen. Am Besten gönnt ihr euch zum Essen und Kochen ein schönes Glas Weißwein oder Federweisser.
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zu Beginn werden Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem geschmeidigen Teig verknetet. Dieser sollte nicht mehr an den Händen kleben - eventuell müsst ihr noch etwas Mehl hinzugeben. Damit sich der Teig besser ausrollen lässt, solltet ihr ihn für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  2. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln halbiert und in Streifen geschnitten. Auch der Schnittlauch kann vorbereitet werden. Der Sauerrahm und die Crème fraîche werden mit etwas Salz und Pfeffer vermischt.
  3. Der gekühlte Teig wird nun auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausgerollt und anschließend auf ein Blech gegeben und mit der vorbereiteten Crème bestrichen. Jetzt könnt ihr die Zwiebeln und die Schinkenwürfel auf dem Kuchen verteilen und ihn anschließend für etwa 20 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze backen
  4. Zum Schluss wird nur noch der Schnittlauch auf dem Flammkuchen gestreut. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered by WP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.