Schwedische Köttbullar mit Bohnen

Rezept drucken
Köttbullar mit Bohnen
Heute geht unser kulinarischer Ausflug nach Schweden. Die meisten von uns kennen sie aus einem Möbelkaufhaus. Erraten, heute gibt es Köttbullar. Das "K" wird übrigens nicht wie ein K ausgesprochen, sondern wie ein „Sch“ wenn es vor einem Ö steht - Schöttbüllar. Ich wünsche euch "Smaklig måltid!", wie der Schwede sagen würde 🙂
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zu Beginn muss das Weißbrot in kleine Würfel geschnitten werden. Diese dann in etwas Milch aufweichen und mit einer fein gehackten Zwiebel, dem Hackfleisch und dem Ei, Salz und Pfeffer gründlich verkneten. Aus dieser Masse müssen nun die kleinen Köttbullar geformt werden (etwa 6 pro Person)
  2. Unsere Fleischbällchen werden in nun in einer Pfanne mit etwas Butter angebraten, bis sie eine schöne Farbe bekommen. Anschließend werden sie im Ofen bei 100°C warmgehalten. Die Pfanne brauchen wir noch für die Soße.
  3. Nachdem ihr die Bohnen geputzt habt könnt ihr sie zusammen mit einer fein gehackten Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Wasser bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten Dünsten. Anschließend werden die Bohnen mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Kartoffeln werden geschält gekocht. In der Milch und mit dem gehackten Dill wird nun der Kartoffelbrei gestampft.
  4. Für die Soße wird nun die Sahne in die Pfanne mit dem Köttbullarfett mit etwas Mehl vermengt und erhitzt.
  5. Nun noch die Köttbullar auf dem Kartoffelbrei anrichten und die Bohnen auf den Teller geben. Smaklig måltid!
Dieses Rezept teilen
Powered by WP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.