Fastensuppe mit Knoblauch-Croutons

Rezept drucken
Fastensuppe mit Knoblauch-Croutons
In der Fastenzeit wollen einige mehr auf ihre Ernährung achten, oder gar ganz auf Fleisch verzichten. Wer das auch probieren möchte findet hier eine leckere Fastensuppe. Durch die Knoblauch-Croutons wird die einfache Gemüsesuppe zum kleinen kulinarischen Highligt.
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für die Fastensuppe
Für die Croutons
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für die Fastensuppe
Für die Croutons
Anleitungen
  1. Für unsere Suppe müssen zunächst die Zwiebeln grob gehackt und die Kartoffeln und der Kohlrabi in mundgerechte Stückchen geschnitten werden. Das Gemüse muss nun (bei 4 Personen) in einem Liter kochendem Wasser für etwa 20 Minuten weichgekocht.
  2. Weiter soll die Butter in einem Topf schmelzen und mit dem eingestäubten Mehl angedünstet und mit 200 ml kaltem Wasser gründlich verrührt. Dies wird nun mit dem gekochten Gemüse samt Kochwasser verrührt und kurz aufgekocht. Abschließend wird alles mit Salz, Pfeffer und Petersilie abgeschmeckt.
  3. Für die Croutons wird das Toastbrot in Würfelgeschnitten. In einer Pfanne muss nun etwas Butter mit dem gehacktem Knoblauch angedünstet werden. Die Toastwürfel werden nun leichtangebraten und anschließend über die Fastensuppe gegeben. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered by WP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.