Die perfekte Mini-Pizza

Rezept drucken
Die perfekte Mini-Pizza
Kennt ihr das? Ihr wollt Pizza machen, könnt euch aber nicht einigen mit was sie belegt werden soll? Kein Problem, hier kann sich jeder seine eigene Pizza belegen und seiner Kreativität freiem Lauf lassen! Der Teig ist schön weich und die selbstgemachte Tomatensoße richtig lecker. Sie schmeckt auch kalt noch gut, sodass ihr eine der Pizzen auch gern später essen könnt 🙂
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Pizzen
Zutaten
Für den Teig:
Für die Tomatensoße:
Für den Belag:
  • 100 g Käse gerieben
  • 100 g Kreativität Mais, Schinken, Salami, Tomaten, Mozzarella...
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Pizzen
Zutaten
Für den Teig:
Für die Tomatensoße:
Für den Belag:
  • 100 g Käse gerieben
  • 100 g Kreativität Mais, Schinken, Salami, Tomaten, Mozzarella...
Anleitungen
  1. Für den Teig werden das Mehl mit der Trockenhefe und dem Salz in eine Rührschüssel gegeben. Nachdem ihr nun das warme (!) Wasser und Öl hinzugegeben habt sollte alles miteinander gründlich verknetet werden. Anschließend wird der Teig für etwa 1 Stunde an einem warmen Ort zum Gehen gestellt. Alternativ könnt ihr auch den Ofen auf 50°C vorheizen und ihn da 60 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit kann die Tomatensoße vorbereitet werden. Dazu müssen die Tomaten gehäutet werden. Damit die Soße nicht zu flüssig wird, sollten die Tomaten dazu nicht vorher in Wasser aufgeweicht werden. Anschließend werden die Tomaten zusammen mit einer kleinen gewürfelten Zwiebel zusammen püriert und mit Salz, Pfeffer und Zucker abgeschmeckt. Sollte die Soße noch zu flüssig sein, kann sie auch nochmal aufgekocht werden.
  3. Der aufgegangene Teil sollte nun in drei gleichgroße Stücke geteilt werden. Diese können nun auf einem mit Backpapier belegten Blech zu Pizzen geformt werden.
  4. Anschließend könnt ihr eurer Kreativität beim Belegen der Pizzen freien Lauf lassen. Bei uns gab es eine Pizza mit Kirschtomaten und Mozzarella und eine mit Schinken, Mais und Käse. Die dritte Pizza wurde mit Salami, Paprika und leckerem Käse belegt.
  5. Nun werden die Pizzen im 220°C vorgeheizten Ofen für etwa 10 Minuten gebacken. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered by WP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.