Erkältungskiller Hühnersuppe

wissenschaftlich erwiesen

Rezept drucken
Erkältungskiller Hühnersuppe
Die ultimative Geheimwaffe gehen Erkältungen! Muttis Hühnersuppe. Es ist nicht nur wissenschaftlich erwiesen, dass die Suppe gegen Gippe, Kreislaufprobleme und Co helfen, sondern sie schmeckt auch noch richtig gut und lässt sich ganz einfach selber machen! Gute Besserung 🙂
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 1,5 Stunden
Portionen
Personen
Zutaten
Nach Wunsch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 1,5 Stunden
Portionen
Personen
Zutaten
Nach Wunsch
Anleitungen
  1. Zu Beginn wird das Suppenhuhn gereinigt und in einen Topf gelegt. Wem ein Suppenhuhn zu viel ist, kann natürlich auch gern Hühnerteile (am besten mit viel Fett) nehmen. Mit in den Topf kommen eine große, längs halbierte Möhre, das zerkleinerte Suppengemüse und grob geschnittener Ingwer, sowie eine halbierte Zwiebel, Nelken, Chiliflocken und Lorbeerblätter. Nun muss so viel Wasser in den Topf gegeben werden, bis das Huhn vollständig bedeckt ist und für etwa eine Stunde gekocht werden.
  2. In der Zwischenzeit werden die restlichen Möhren und der Lauch in schräge Stücke schneiden. Wer möchte, kann nun auch in einem separaten Topf Reis oder Nudeln nach Vorschrift garen.
  3. Anschließend werden das vorbereitete Gemüse und das abgetrennte Fleisch in die Brühe gegeben. Je nach Geschmack sollte man die Brühe mit etwa 1 Liter Wasser auffüllen und nochmals 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Zu guter Letzt werden Reis oder Nudeln direkt auf die Teller geben und mit der Hühnerbrühe aufgegossen.
Dieses Rezept teilen
Powered by WP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.