Maronensuppe mit kandierten Wallnüssen

Rezept drucken
Maronensuppe mit kandierten Wallnüssen
Heute gibt es ein leckeres Gericht aus Österreich. Bei der kalten Jahreszeit genau das Richtige um sich aufzuwärmen!
Vorbereitung 60 Minuten
Portionen
Personen
Vorbereitung 60 Minuten
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Für diese leckere Maronensuppe werdenzunächst Sellerie und Petersilienwurzeln geschält, gewaschen und grob gewürfelt. Die Zwiebeln und der Knoblauch müssen fein gewürfelt und der Rosmarin gehackt werden.
  2. Das Öl wird ein einem Topf erhitzt. Zu erst werden Zwiebel und Koblauch angedünstet. Danach können der Sellerie und die Peterielie etwa 8 Minuten mitgedünstet werden. Sie sollten aber nicht anbraten. Die letzten beiden Minuten kann der Rosmarin zugegeben werden.
  3. Anschlißend wird das Gemüse mit Wein und Wasser abgelöscht. Nun können die Maronen auch schon zugegeben werden.
  4. Während das ganze 15 Minuten köcheln sollte, können die Wallnüsse kleingehackt werden. Um diese zu karamelisieren wird ein EL Zucker mit einem EL Wasser in eine heiße Pfanne (ohne Öl) gegeben. Unter ständigem Rühren werden die Nüsse in der Pfanne geröstet und anschließend sofort auf Backpaier gegebe.
  5. Ist das Gemüse im Topf weich kann die Sahne zugegeben und alles mit dem Stabmixer püriert werden. Nachdem ihr die Suppe mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt habt, könnt ihr sie mit dem gewaschenen Feldsalat und den kandierten Wallnüssen anrichten und genießen. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered by WP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.